Lade Veranstaltungen

Ziel:
Die Teilnahme an diesem Fortbildungslehrgang befähigt die Personen ausgewählte ethische Herausforderungen/ Fragestellungen/ Dilemmata zu beleuchten und sich systematisch und prospektiv mit multiperspektivischen Sichtweisen zu beschäftigen. Sie lassen der ethischen Reflexion eine zentrale Stellung in der Pflege von Menschen zukommen, kennen Modelle zur ethischen Entscheidungsfindung und ziehen diese als Unterstützung heran.

Inhalte:

  • « Ethik im Gesundheits- & Sozialwesen, Ethik in der Pflege, Pflegeethik
  • « Reflexion & Selbstreflexion als Grundlage
  • « Prinzipien in der Ethik
  • « Ethische Herausforderungen/ Fragestellungen/ Dilemmata aus dem Pflegealltag
  • « Modelle zur ethischen Entscheidungsfindung
  • « Ethische Kompetenz

Zielgruppe:

  • « Gesundheits- und Krankenpfleger*innen
  • « Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*Innen
  • « Altenpfleger*Innen
  • « Operationstechnische Assistent*Innen und Anästhesietechnische Assistent*Innen

mit einer abgeschlossenen berufspädagogischen Weiterbildung in der Praxisanleitung.

Referent*in:
Heike Guba
Krankenschwester, Fachweiterbildung OP, Lehrerin für Pflegeberufe, Gesundheits- und Sozialmanagement B.A.

 

Die Kosten von 95,00€ (bei Einzelbuchung) belaufen sich zzgl. einer Tagungspauschale von 8,50€.

Den Kurs gibt es auch als Drei-Tages-Seminar. Zum Ansehen des Paktes, bitte HIER (Paket H) klicken.

Die Anmeldung ist kostenfrei, Sie erhalten Ihre Rechnung später.

 

Anmeldeformular (Tagesseminare oder Drei-Tages-Seminare)
Nach oben